Diese Website verwendet Cookies.
Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen.Mehr lesen

Akzeptieren
info@dietz-consultants.com

FMEA ONLINE: MedTech trifft IT: Was kann die DIN 80001 - Risikomanagement für medizinische IT-Netzwerke - leisten?

Mittwoch, 04. November 2020, 14:00 – 15:30 Uhr (Online Event)

Die IEC 80001 beschreibt das Risikomanagement beim Betrieb von IT-Systemen in Einrichtungen des Gesundheitswesens. Es geht vorrangig um die Schutzziele Sicherheit (Safety) mit Blick auf Patienten, Anwender und Dritte, Effektivität sowie Daten- und Systemsicherheit. Dies erfordert einen strukturierten Risikomanagementprozess und die Definition und Umsetzung einer Überwachung und Änderungskontrolle am IT-System ebenso wie eine entsprechende Aufbau-Organisation.

Hier gehts zum Ticketshop! 

Inhalt

  • Welche Ziele verfolgt die DIN 80001 und warum "brauchen" wir sie eigentlich?
  • Wie setze ich die Anforderungen der Norm erfolgreich und effizient um?
  • Welche Auswirkungen hat die Umsetzung auf meine Prozesse, meine Aufbauorganisation und meine "Ergebnisse"?

Nutzen

Die wesentlichen Inhalte und Ziele der Norm werden erläutert, um die Chancen und Risiken der Integration von Medizintechnik und IT-Netzwerken zu verstehen sowie Maßnahmen zur Risikobeherschung abzuleiten. Nach dem inhaltlichen Teil folgt eine Fragen & Antworten-Session, in der viel Raum für Ihre spezifische Herausforderung sein wird.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Medizintechnik, Risikomangement, IT im Krankenhaus, Service. 

Referent

Herr Prof. Dr. Bulitta besitzt umfassende, internationale Erfahrungen und Kenntnisse in der klinischen Medizin, der Gesundheitswirtschaft und der Medizintechnikindustrie. Er legte das Abitur am humanistischen Gymnasium in Erlangen ab und studierte dann Humanmedizin in Heidelberg, den USA und der Schweiz. 1995 promovierte er an der medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg. Anschließend erfolgte die Weiterbildung im Fach Chirurgie an der Unfallchirurgischen Universitätsklinik in Essen und der Allgemeinchirurgischen Universitätsklinik in Mainz. Von 1999 bis 2001 war Herr Dr. Bulitta im Rahmen eines Stipendiums der Deutschen Forschungsgemeinschaft als Research Fellow am Massachusetts General Hospital der Harvard University in Boston USA tätig. Anfang 2001 trat er in die Siemens AG Healthcare Sektor ein. Dort war er zunächst mehrere Jahre als Berater im Gesundheitswesen für Siemens Healthcare tätig. Im weiteren Verlauf hatte er verschiedene Managementpositionen bei Siemens Healthcare inne, unter anderem in den Bereichen Business Development, klinisches Marketing und Produktmanagement für das Geschäftsfeld Chirurgie. Zuletzt war er bei Siemens seit 2010 verantwortlich für das weltweite Projekt- und Partnermanagement für Angiographiesysteme im Operationssaal, sogenannte Hybrid-OPs. Seit dem 01.09.2012 hat er die Professur für „Diagnostische Systeme und Medizintechnikmanagement“ an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden inne. Seit dem Sommersemester 2014 ist Prof. Dr. Bulitta Studiengangsleiter und Studienfachberater für den Bachelor-Studiengang Medizintechnik. Seit Januar 2015 leitet er das neu gegründete Institut für Medizintechnik an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden.

Moderator

Winfried Dietz ist Gründer und geschäftsführender Gesellschafter von DIETZ Consultants mit Tochtergesellschaften in Asien und Nordamerika. Er ist verantwortlich für die Entwicklung des Geschäftsfeldes FMEA. Winfried Dietz verfügt über mehr als 30 Jahren Praxiserfahrung, davon 25 Jahre als Berater, Trainer und Coach. Weitere Interessens- und Arbeitsgebiete sind APQP, 8D, PPAP und Funktionale Sicherheit sowie deren Wechselwirkungen. Winfried Dietz ist Veranstalter des jährlichen Osnabrücker FMEA-Forums.

Weitere Informationen

  • Leistungsumfang

  • Erläuterungen

  • Technische Voraussetzungen

  • Stornobedingungen

    • Passgenaue Informationen auf höchstem Qualitätsniveau
    • Jeder Teilnehmer erhält eine Schulungsbestätigung.
    • Jeder Teilnehmer erhält das Webinarschulungsmaterial.

    Sie erhalten von uns nach Ihrer Anmeldung und kurz vor dem Termin Zugangsdaten sowie einen Link. Über den Link gelangen Sie nach Eingabe Ihres Namens unter „als Gast eintreten“ in einen virtuellen Vortragsraum. Hier sehen Sie die Folien des Referenten und hören den Ton über die Lautsprecher Ihres Endgerätes. Über ein Headset oder Ihr Smartphone können Sie auch interaktiv am Webinar teilnehmen und sich mit Fragen und Kommentaren einbringen.


  • Für die Teilnahme am Webinar wird eine stabile Internetverbindung und ein entsprechendes Endgerät für die Audio- und Videoausgabe benötigt (PC, Laptop, Mobiltelefon, Tablet, …). Für die verbale Kommunikation ist ein Headset oder Smartphone erforderlich.


  • Wir behalten uns vor, Veranstaltungen aus dringenden Gründen abzusagen. Die Benachrichtigung erfolgt rechtzeitig. Über die Erstattung gezahlter Veranstaltungsgebühren hinaus ist ein weitergehender Anspruch ausgeschlossen.

    Webinare können bis zwei Tage vor Schulungsbeginn kostenfrei storniert werden. Danach werden 50% der Webinargebühr zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer berechnet.  Sollten Sie einen Ersatzteilnehmer haben, so teilen Sie uns bitte den Namen und die E-Mail des Teilnehmers mit, damit wir die Umbuchung im System rechtzeitig vor Schulungsbeginn durchführen können.


PayPal/Kreditkarte:
Hier anmelden und Best-Practice-Wissen für nur 138 € netto sichern.

Wenn Sie per Rechnung bezahlen möchten, wenden Sie sich bitte direkt per Mail an:
akademie@dietz-consultants.com
Telefon: +49 5407 81 86 40
Fax: +49 5407 81 86 44

Bitte beachten Sie, dass wir für die Zahlung per Rechnung eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 8,50 berechnen.

Melden Sie sich jetzt an! 

Sichern Sie sich ihr Ticket für 138 € netto und bezahlen Sie per PayPal/Kreditkarte:

Hier gehts zum Ticketshop! 

Wenn Sie per Rechnung bezahlen möchten, wenden Sie sich bitte direkt per Mail an:
akademie@dietz-consultants.com
Telefon: +49 5407 81 86 40
Fax: +49 5407 81 86 44

Bitte beachten Sie, dass wir für die Zahlung per Rechnung eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 8,50 berechnen.