Diese Website verwendet Cookies.
Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen.Mehr lesen

Akzeptieren
info@dietz-consultants.com

Erfolgsgeschichte FMEA: Prozessoptimierung für indischen Automobilzulieferer

FMEA Workshop: Goodluck Industries India

FMEA Workshop: Goodluck Industries India

FMEA nach einheitlichem Standard AIAG & VDA-Ansatz sorgt für optimierte Prozesse.

Weltweit vertrauen Konzerne und erfolgreiche mittelständische Unternehmen auf innovative FMEA-Dienstleistungen und Know-how von DIETZ CONSULTANTS. Das Ergebnis sind viele kleine und große Erfolgsgeschichten: über Best Practice-Lösungen im Bereich Risikomanagement und FMEA, geschrieben in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit führenden Automobilzulieferern aus der ganzen Welt. Einer davon ist Goodluck Industries, ein indisches Familienunternehmen. Gemeinsam mit DIETZ CONSULTANS entwickelte die Unternehmensgruppe erfolgreich eine maßgeschneiderte FMEA mithilfe der weltweit einheitlichen Methodenbeschreibung nach Handbuch AIAG & VDA.

Herausforderungen für indisches Familienunternehmen

„Der indische Markt wird zunehmend interessanter für uns“, berichtet Winfried Dietz, Geschäftsführer von DIETZ CONSULTANS. „Wir erhalten viele Anfragen lokaler Firmen, die auf der Suche nach Expertise bei der Entwicklung einer FMEA sind.“ Eine davon ist Goodluck Industries am Rande Neu-Delhis. Das Unternehmen steht seit 1986 für hochwertige Stahlprodukte und beliefert insbesondere die Automobilindustrie. „Zu den Produkten gehören unter anderem CDW-Rohre sowie verzinkte Rohre für Automobile, die insbesondere für sicherheitsrelevante Anwendungen erforderlich sind“, erklärt Hemant Jog, Geschäftsführer DIETZ CONSULTANTS India. Mit über 1.800 Mitarbeitern und Werken an verschiedenen Standorten ist Goodluck Industries eine der führenden und am schnellsten wachsenden Unternehmensgruppen Indiens – und will mit verbesserten Prozessen Qualitätsführer werden. Nach einer Balanced Scorecard-Auswertung und Überprüfungen von internen Berichten bezüglich Produktnachbesserungen und Reklamationen entschied sich das Unternehmen für die Entwicklung einer auf seine speziellen Abläufe abgestimmten FMEA.

Effiziente Entwicklung einer passgenauen Risikobewertung für Goodluck Industries

Gemeinsam mit Verantwortlichen aus allen Bereichen von Goodluck Industries führten Winfried Dietz und Hemant Jog einen zweitätigen Workshop durch und waren dabei einer der Vorreiter bei der Anwendung des neuen AIAG/VDA-Standards in Indien – was schnell zum Erfolg führte: Die sieben Schritte der FMEA trugen maßgeblich zur schnellen und effizienten Entwicklung einer passgenauen Risikobewertung für Goodluck Industries bei. Diese wird in den kommenden Monaten zur Prozessoptimierung genutzt werden, um Reklamationen in Zukunft entscheidend zu reduzieren. Erste Verbesserungen zeigen sich bereits: „Wir haben von Goodluck Industries sehr gutes erstes Feedback erhalten und wüschen gutes Gelingen auf dem Weg zur Qualitätsführerschaft!“, freut sich Winfried Dietz. In den kommenden Monaten wird DIETZ CONSULTANTS India dem Unternehmen unterstützend dabei zur Seite stehen, die Ergebnisse aus dem FMEA Workshops in den Prozess zu implementieren. Darüber hinaus werden wir gemeinsam nach Möglichkeiten suchen, auch für weitere Standorte von Goodluck Industries erfolgreich im Bereich FMEA zusammenzuarbeiten.

Zur Übersicht