Diese Website verwendet Cookies.
Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen.Mehr lesen

Akzeptieren
info@dietz-consultants.com

15. Osnabrücker FMEA Forum (Storniert)

Angesichts der aktuellen Lage mussten wir unser diesjähriges FMEA Forum leider absagen. Dennoch laden wir am Mittwoch, 25. März 2020, von 13.00 bis 16.00 Uhr,  zu unserem ersten interaktiven FMEA-Web-Forum mit Top Referenten aus der Praxis ein, die Sie sonst live bei uns in Osnabrück erlebt hätten. 

FMEA Wissen 4.0 – Kosten reduzieren und Nutzen steigern für bessere Audits und effektive Projekterfolge 

Erleben Sie das 15. Osnabrücker FMEA Forum als Chance zur Erlangung von:

  • wertvollstem FMEA-Wissen,
  • unbezahlbarer Netzwerk-Kontakte und
  • unwiederbringlicher persönlicher Kompetenzerweiterungen.

Darüber hinaus werden Sie Teil des bedeutendsten FMEA-Netzwerks weltweit. Tauschen Sie sich mit internationalen Experten für Failure Mode and Effects Analysis aus und partizipieren Sie von unseren weiteren FMEA-Foren in Shanghai und Detroit.

Zum 15. Jubiläum des FMEA-Forums haben wir mit dem Alando Palais Ballhaus einen besonderen Ort für Sie gewählt. Mit direktem Anschluss an das neue Holiday Inn Osnabrück. Dazu wird einer der Vorträge, der in Rückblicken bislang wahrscheinlich am meisten erwähnt wurde, mit aktuellen Inhalten und Best Practice neu aufgelegt:

„Informationsschutz von FMEA-Inhalten“

Besser als mit diesem Vortrag kann Lernen nicht funktionieren: Die Emotionen der Teilnehmenden wechseln von Schock bis grenzenlosem Spaß, während die Referenten uns live vorführen, was unser Verhalten in der Praxis für Folgen haben kann.

15. Osnabrücker FMEA Forum (Storniert)

Agenda

Dienstag 24.03.2020
  • 19:30

    Netzwerken mit gemeinsamen Abendessen

    Veranstaltungsort: Alando Palais Osnabrück (River Side Lounge)

    Veranstaltungsort: Alando Palais Osnabrück (River Side Lounge)

Mittwoch 25.03.2020
  • 08:00

    Kaffee-Empfang mit Frühstücksimbiss

    Veranstaltungsort: Ballhaus (Alando)

    Veranstaltungsort: Ballhaus (Alando)

  • 09:00

    Begrüßung: FMEA-Kosten reduzieren & Nutzen steigern

    • Winfried Dietz, Dietz Consultants

    • Kostentreiber der FMEA erkennen und beseitigen
    • Nutzen für Audits und Projekterfolge steigern
    • Kostentreiber der FMEA erkennen und beseitigen
    • Nutzen für Audits und Projekterfolge steigern
  • 09:30

    Schnittstellen-FMEA versus FMEA-Schnittstellen - effektive Schnittstellenbetrachtung (Design FMEA)

    • Riccardo Stüber, Schaeffler Technologies AG & Co. KG

    • Zielführende Analyse der internen und externen Schnittstellen
    • Boundary- und P-Diagramme als fleißige Helfer einsetzen
    • Optimierte Datenübergabe mit "Schnittstellen-FMEA"
    • Zielführende Analyse der internen und externen Schnittstellen
    • Boundary- und P-Diagramme als fleißige Helfer einsetzen
    • Optimierte Datenübergabe mit "Schnittstellen-FMEA"
  • 10:30

    Verschnaufpause und Netzwerken

  • 11:00

    Effektives und effizientes Maßnahmenmanagement

    • Dr. Alexander Schloske, Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

    • Von der Definition bis zur Bestätigung
    • Das magische Dreieck MTV: Maßnahmen, Termine, Verantwortliche
    • Von der Definition bis zur Bestätigung
    • Das magische Dreieck MTV: Maßnahmen, Termine, Verantwortliche
  • 11:45

    FMEA für Monitoring und Systemreaktion (FMEA-MSR) nach AIAG/VDA FMEA-Handbuch. Erfahrungen und Erfolgsfaktoren.

    • Wolfgang Hinrichs, Mercedes-Benz AG

    • Einsatzfelder
    • Mögliche Vorgehensweise
    • Erfolgsfaktoren
    • Einsatzfelder
    • Mögliche Vorgehensweise
    • Erfolgsfaktoren
  • 12:30

    Lunchbuffet

  • 14:00

    Informationssicherheit und FMEA – Mit Life-Hacking

    • Andreas Altena, Sollence GmbH

    • Thomas Haase, T-Systems Multimedia Solutions GmbH

    • Die FMEA als Informationswert
    • Die Digitalisierung und ihre Anforderungen
    • „Security by Design“ als Wettbewerbsvorteil
    • Die FMEA als Informationswert
    • Die Digitalisierung und ihre Anforderungen
    • „Security by Design“ als Wettbewerbsvorteil
  • 14:45

    Praxiswissen pur: Die sieben Schritte nach AIAG/VDA - Was verlangen OEM/Kunden/Zertifizierer von Lieferanten der Automobilindustrie?

    • Meybet Tarti, POLYTEC PLASTICS Germany GmbH & Co. KG

    • Durchgängigkeit von Design- u. Prozess-FMEA
    • Besondere Merkmale
    • Aufgabenpriorität (AP)
    • Durchgängigkeit von Design- u. Prozess-FMEA
    • Besondere Merkmale
    • Aufgabenpriorität (AP)
  • 15:30

    Verschnaufpause und Netzwerken

  • 16:00

    FMEA Mission 2020 – Zukunft braucht Vergangenheit

    • Ralf Wohlleben, Porsche Engineering Services GmbH

    Das FMEA-Forum 2015 antizipierte die Zukunft der FMEA. Wir gleichen die damaligen Ergebnisse mit der Realität ab und leiten wertvolle Ansätze für die methodische Zukunft der FMEA ab.

    Das FMEA-Forum 2015 antizipierte die Zukunft der FMEA. Wir gleichen die damaligen Ergebnisse mit der Realität ab und leiten wertvolle Ansätze für die methodische Zukunft der FMEA ab.

  • 17:00

    Ende des 1. Veranstaltungstages

  • 19:30

    Netzwerken beim gemeinsamen Abendessen

    Veranstaltungsort: Hausbrauerei Rampendahl

    Veranstaltungsort: Hausbrauerei Rampendahl

Donnerstag 26.03.2020
  • 08:00

    Kaffee-Empfang mit Frühstücksimbiss

    Veranstaltungsort: Ballhaus (Alando)

    Veranstaltungsort: Ballhaus (Alando)

  • 09:00

    FMEA-Coaching Slam

    • Drei Experten – Drei anspruchsvolle FMEA-Themen
    • Die etwas andere Art des FMEA-Lernens
    • Drei Experten – Drei anspruchsvolle FMEA-Themen
    • Die etwas andere Art des FMEA-Lernens
  • 09:45

    „FMEA-Denke“ und Tools in den Ingenieuralltag bringen

    • Prof. Dr.-Ing. Ralf Woll, Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg

    • Dipl.-Ing. Marcus Branke, Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg

    • Parameter-Diagramme, Boundary Diagramme, Systemstrukturen, Funktions- u.  Fehlerkataloge in Innovationsprozessen richtig anwenden
    • Erfolgsfaktor Anforderungsmanagement: Identifikation, Spezifizierung, Verifizieren und Validieren der Anforderungen
    • Parameter-Diagramme, Boundary Diagramme, Systemstrukturen, Funktions- u.  Fehlerkataloge in Innovationsprozessen richtig anwenden
    • Erfolgsfaktor Anforderungsmanagement: Identifikation, Spezifizierung, Verifizieren und Validieren der Anforderungen
  • 10:45

    Verschnaufpause und Netzwerken

  • 11:15

    Safety Funktion-FMEA - Sicherheits-Funktionen mobiler Arbeitsmaschinen im FMEA Prozess?

    • Dipl.-Ing. Christa Düsing, XCMG European Research Center GmbH

    • Sicherfunktionen und Gefährdungskategorien
    • Modelle zur Umsetzung der Safety Function-FMEA am Beispiel der Ladekranhydraulik
    • Bewertung und Schlussfolgerung
    • Sicherfunktionen und Gefährdungskategorien
    • Modelle zur Umsetzung der Safety Function-FMEA am Beispiel der Ladekranhydraulik
    • Bewertung und Schlussfolgerung
  • 12:00

    Lunchbuffet

  • 13:15

    In Planung

  • 14:00

    Schlussvortrag

    • Winfried Dietz, Dietz Consultants

  • 14:30

    Ende der Veranstaltung

Referenten

Winfried Dietz

Dietz Consultants

Winfried Dietz ist Gründer und geschäftsführender Gesellschafter von DIETZ Consultants mit Tochtergesellschaften in Asien und Nordamerika. Er ist verantwortlich für die Entwicklung des Geschäftsfeldes FMEA. Winfried Dietz verfügt über mehr als 30 … mehr

Winfried Dietz ist Gründer und geschäftsführender Gesellschafter von DIETZ Consultants mit Tochtergesellschaften in Asien und Nordamerika. Er ist verantwortlich für die Entwicklung des Geschäftsfeldes FMEA. Winfried Dietz verfügt über mehr als 30 Jahren Praxiserfahrung, davon 25 Jahre als Berater, Trainer und Coach. Weitere Interessens- und Arbeitsgebiete sind APQP, 8D, PPAP und Funktionale Sicherheit sowie deren Wechselwirkungen. Winfried Dietz ist Veranstalter des jährlichen Osnabrücker FMEA-Forums.

weniger
IPA

Dr. Alexander Schloske

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

Herr Dr. Alexander Schloske ist Senior Expert am Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA in Stuttgart. Die Fraunhofer-Gesellschaft ist die größte Forschungsorganisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Herr … mehr

Herr Dr. Alexander Schloske ist Senior Expert am Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA in Stuttgart. Die Fraunhofer-Gesellschaft ist die größte Forschungsorganisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Herr Dr. Alexander Schloske besitzt langjährige Projekterfahrung auf dem Gebieten des Qualitätsmanagements in den unterschiedlichsten Branchen. Seine beruflichen Schwer­punkte liegen auf der methodischen Produkt- und Prozessoptimierung mit der FMEA sowie der Absicher­ung mechatronischer Systeme unter dem Aspekt der „Funktionalen Sicherheit“ gemäß der ISO 26262. Neben seiner beruflichen Tätigkeit hält er Vorlesungen zum Thema Qualitätsmanagement an der Universität Stuttgart sowie zum Thema Qualitätsmanagement in der Produktentwicklung an der Technischen Universität in Wien. Des Weiteren ist er als Referent für verschiedene Bildungseinrichtungen, wie z.B. der Deutschen Gesellschaft für Qualität e.V. (DGQ), tätig.

weniger

Riccardo Stüber

Schaeffler Technologies AG & Co. KG

Riccardo Stüber ist Senior Specialist für FMEA bei der Schaeffler Technologies AG & Co KG in Herzogenaurach. Nach mehreren Jahren Tätigkeit in der Qualitätssicherung ist der gelernte Elektroniker seit nunmehr 10 Jahren Moderator und Spezialist für … mehr

Riccardo Stüber ist Senior Specialist für FMEA bei der Schaeffler Technologies AG & Co KG in Herzogenaurach. Nach mehreren Jahren Tätigkeit in der Qualitätssicherung ist der gelernte Elektroniker seit nunmehr 10 Jahren Moderator und Spezialist für FMEA, sowohl im Design als auch in Prozess und Logistik.

weniger

Wolfgang Hinrichs

Mercedes-Benz AG

Wolfgang Hinrichs ist bei der Mercedes-Benz AG im Bereich Assistenzsysteme und Aktive Sicherheit zuständig für FMEA-Analysen von PKW-Fahrerassistenzsystemen. Er hat langjährige Erfahrung als Entwicklungsingenieur für Fahrdynamikregelsysteme, … mehr

Wolfgang Hinrichs ist bei der Mercedes-Benz AG im Bereich Assistenzsysteme und Aktive Sicherheit zuständig für FMEA-Analysen von PKW-Fahrerassistenzsystemen. Er hat langjährige Erfahrung als Entwicklungsingenieur für Fahrdynamikregelsysteme, Bremssysteme und Fahrerassistenzsysteme. Als Mitglied der AIAG/VDA FMEA Alignment Arbeitsgruppe hat er das Kapitel FMEA-MSR des FMEA-Handbuchs maßgeblich mitgeschrieben.

weniger

Andreas Altena

Sollence GmbH

Geschäftsführer der Sollence® GmbH in Krefeld. Seine Kernkompetenzen sind integrierte Qualitäts-, Informationssicherheit-, Datenschutz- und (IT-)Service-Managementsysteme sowie Service-Excellence. Über seine Tätigkeit als Berater hinaus begutachtet … mehr

Geschäftsführer der Sollence® GmbH in Krefeld. Seine Kernkompetenzen sind integrierte Qualitäts-, Informationssicherheit-, Datenschutz- und (IT-)Service-Managementsysteme sowie Service-Excellence. Über seine Tätigkeit als Berater hinaus begutachtet er seit 2007 als DQS-Excellence-Auditor Managementsysteme in den genannten Bereichen. Weiterhin ist er Trainer und Experte für die DGQ-Weiterbildung mit den Schwerpunkten im Qualitätsmanagement, in der Informationssicherheit und in der Auditorenentwicklung.
Er ist Autor und Mitautor von verschiedenen Veröffentlichungen rund um die Themen Managementsysteme, Risikomanagement und Informationssicherheit.

weniger

Thomas Haase

T-Systems Multimedia Solutions GmbH

Penetrationstester in den Bereichen Web-, Mobile- und Embedded Security und seit 2004 Projektfeldmanager "Data Privacy and Security" bei T-Systems Multimedia Solutions GmbH.
Seine Schwerpunkte sind Infrastructure and Application Security, … mehr

Penetrationstester in den Bereichen Web-, Mobile- und Embedded Security und seit 2004 Projektfeldmanager "Data Privacy and Security" bei T-Systems Multimedia Solutions GmbH.
Seine Schwerpunkte sind Infrastructure and Application Security, Penetrations Tests und Source Code Analysen. Außerdem engagiert er sich als Dozent für verschiedene Bildungseinrichtungen im Bereich Security Awareness und Hacking. Er ist zertifiziert als ISO 27001, ISO 9001 Lead Auditor, Certified Ethical Hacker und TeleTrusT Information Security Professional (TISP).

weniger

Meybet Tarti

POLYTEC PLASTICS Germany GmbH & Co. KG

Meybet Tarti ist FMEA Koordinatorin und Teamleiterin für die Qualitätsvorausplanung bei der Fa. Polytec Plastics Germany in Lohne. Nach ihrem Masterstudium im Wirtschaftsingenieurwesen, begann sie Ihren Werdegang vor 6 Jahren in der Polytec Group … mehr

Meybet Tarti ist FMEA Koordinatorin und Teamleiterin für die Qualitätsvorausplanung bei der Fa. Polytec Plastics Germany in Lohne. Nach ihrem Masterstudium im Wirtschaftsingenieurwesen, begann sie Ihren Werdegang vor 6 Jahren in der Polytec Group werksübergreifend als FMEA- Moderatorin. Durch entsprechende Weiterqualifizierungen ist sie zertifizierte FMEA- Moderatorin (DGQ) und FMEA- Managerin (VDMA). Weitere Interessen und Aufgabengebiete umfassen APQP und 8D/ Problemlösungsmethoden.

weniger

Prof. Dr.-Ing. Ralf Woll

Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg

Lehrstuhlinhaber des Lehrstuhls Qualitätsmanagement an der Brandenburgisch Technischen Universität Cottbus-Senftenberg.
Als Professor für Qualitätsmanagement ist er seit 1997 tätig. Er betrachtet das Thema Qualität vorrangig aus Ingenieurssicht und … mehr

Lehrstuhlinhaber des Lehrstuhls Qualitätsmanagement an der Brandenburgisch Technischen Universität Cottbus-Senftenberg.
Als Professor für Qualitätsmanagement ist er seit 1997 tätig. Er betrachtet das Thema Qualität vorrangig aus Ingenieurssicht und stellt den Inhalt und die Begeisterung für Qualität in den Vordergrund. In der Lehre spielt für ihn das praxisnahe Studium anhand von diversen Projekten in Zusammenarbeit mit Unternehmen der Region eine große Rolle. In der Forschung liegt sein Schwerpunkt auf dem Gebiet des Quality Engineerings.

weniger

Dipl.-Ing. Marcus Branke

Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg

Akademischer Mitarbeiter am Lehrstuhl Qualitätsmanagement an der Brandenburgisch Technischen Universität Cottbus-Senftenberg.
Als akademischer Mitarbeiter ist er seit Mai 2016 am Lehrstuhl Qualitätsmanagement. Er nutzt in der Lehre digitale Konzepte … mehr

Akademischer Mitarbeiter am Lehrstuhl Qualitätsmanagement an der Brandenburgisch Technischen Universität Cottbus-Senftenberg.
Als akademischer Mitarbeiter ist er seit Mai 2016 am Lehrstuhl Qualitätsmanagement. Er nutzt in der Lehre digitale Konzepte zur Lehr- und Lernförderung, um den Studierenden die Methoden des Qualitätsmanagements näher zu bringen. In der Forschung liegt sein Fokus im Bereich der Theory of Constraints und Risikoprävention.

weniger

Dipl.-Ing. Christa Düsing

XCMG European Research Center GmbH

Christa Düsing ist FMEA Koordinator und zertifizierte FMEA-Moderatorin (DGQ) bei der XCMG European Research Center GmbH in Krefeld. Sie verantwortet FMEA-Analysen von mobilen Arbeitsmaschinen, wie Mobilkrane, Grader und Ladekrane. Zudem schult sie … mehr

Christa Düsing ist FMEA Koordinator und zertifizierte FMEA-Moderatorin (DGQ) bei der XCMG European Research Center GmbH in Krefeld. Sie verantwortet FMEA-Analysen von mobilen Arbeitsmaschinen, wie Mobilkrane, Grader und Ladekrane. Zudem schult sie das XCMG Team bzgl. FMEA innerhalb des Konzerns weltweit. Sie hat langjährige Erfahrung als Entwicklungsingenieur für die Optimierung und Weiterentwicklung hydraulischer Systeme und Komponenten von mobilen Arbeitsmaschinen. Darüber hinaus ist Sie Dozentin an der Rheinischen Fachhochschule Köln in der Konstruktionslehre im Bereich Maschinenbau.

weniger

Ralf Wohlleben

Porsche Engineering Services GmbH

Ralf Wohlleben ist 1968 in Stuttgart geboren und seit fast 20 Jahren für die Porsche Engineering tätig. Dabei ist er ganze 18 Jahre für Porsche in Sachen FMEA und Qualitätsmethoden als „Spezialist“ und Moderator im Einsatz. Gerne wirkt er für die … mehr

Ralf Wohlleben ist 1968 in Stuttgart geboren und seit fast 20 Jahren für die Porsche Engineering tätig. Dabei ist er ganze 18 Jahre für Porsche in Sachen FMEA und Qualitätsmethoden als „Spezialist“ und Moderator im Einsatz. Gerne wirkt er für die gute Sache „FMEA“ an der Gestaltung des FMEA-Forums sowie im Vordergrund, als auch im Hintergrund mit.

weniger

Teilnehmergebühr

Die Teilnehmergebühr beträgt netto 1.300,00 €.

Gruppenpreis ab 2 Personen: 1.100,00 €.

Sonderkonditionen

  • Sobald sich mehr als eine Person aus einem Unternehmen anmeldet, bieten wir eine reduzierte Veranstaltungsgebühr von 1.100 € zzgl. Mwst pro Teilnehmer an. Bitte geben Sie uns bei Ihrer Anmeldung einen entsprechenden Hinweis.

Stornobedingungen

  • Wir behalten uns vor, Veranstaltungen aus dringenden Gründen abzusagen. Die Benachrichtigung erfolgt rechtzeitig. Über die Erstattung gezahlter Veranstaltungsgebühren hinaus, ist ein weitergehender Anspruch ausgeschlossen.

    Eine Stornierung der erfolgten Anmeldung ist bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei möglich. Ansonsten berechnen wir die Veranstaltungsgebühr. Eine Übertragung der Anmeldung auf eine andere Person ist kostenlos möglich.

Veranstaltungsadressen

Vorabendveranstaltung

Get Together

Erstes Kennenlernen und Erfahrungsaustausch im Veranstaltungsort Alando Palais in der Riverside Lounge.

Beginn 19:30 Uhr

Abendveranstaltung

Gemeinsames Abendessen am 1. Veranstaltungstag

Traditionelles Grünkohlessen in der Hausbrauerei Rampendal in Osnabrück

Beginn 20 Uhr

Vorabendveranstaltung

Get Together

Erstes Kennenlernen und Erfahrungsaustausch im Veranstaltungsort Alando Palais in der Riverside Lounge.

Beginn 19:30 Uhr

Abendveranstaltung

Gemeinsames Abendessen am 1. Veranstaltungstag

Traditionelles Grünkohlessen in der Hausbrauerei Rampendal in Osnabrück

Beginn 20 Uhr

  • Leistungsumfang

  • Leistungsumfang

    • professionelle Tagungsleitung
    • Vorträge, Bilder usw. im geschützten Downloadbereich (nach dem Event)
    • Teilnehmerzertifikat
    • Mittagessen und Verpflegung in den Kaffee- / Teepausen
    • gemeinsame Abendveranstaltung am 1. Veranstaltungstag
    • eine angenehme Trainingsatmosphäre mit bestem Service
    • ausreichend Freiraum für Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer
    • gemeinsame Abendveranstaltung am Vorabend
    • Aussteller vor Ort
  • Teilnehmerkreis

  • Voraussetzungen

  • Verwandte Veranstaltungen

  • Teilnehmergebühr

  • Sonderkonditionen

  • Stornobedingungen

  • Teilnehmergebühr

    Die Teilnehmergebühr beträgt netto 1.300,00 €.

    Gruppenpreis ab 2 Personen beträgt netto 1.100,00 €.

  • Sonderkonditionen

    • Sobald sich mehr als eine Person aus einem Unternehmen anmeldet, bieten wir eine reduzierte Veranstaltungsgebühr von 1.100 € zzgl. Mwst pro Teilnehmer an. Bitte geben Sie uns bei Ihrer Anmeldung einen entsprechenden Hinweis.

  • Stornobedingungen

    • Wir behalten uns vor, Veranstaltungen aus dringenden Gründen abzusagen. Die Benachrichtigung erfolgt rechtzeitig. Über die Erstattung gezahlter Veranstaltungsgebühren hinaus, ist ein weitergehender Anspruch ausgeschlossen.

      Eine Stornierung der erfolgten Anmeldung ist bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei möglich. Ansonsten berechnen wir die Veranstaltungsgebühr. Eine Übertragung der Anmeldung auf eine andere Person ist kostenlos möglich.

Interesse

Bitte kontaktieren Sie uns unter akademie@dietz-consultants.com, wir haben Wartelisten aus denen wir schnell neue Termine generieren können. Zusätzlich bieten wir alle Schulungen als Inhouse-Seminare weltweit in verschiedenen Sprachen an.

Datum – Name, Vorname

Zurück