Diese Website verwendet Cookies.
Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen.Mehr lesen

Akzeptieren
info@dietz-consultants.com

Control Plan nach IATF 16949 und VDA 6 Teil 3

Prozess-FMEA und Umgang mit „Besonderen Merkmalen"

Prozess-FMEA identifiziert Risiken in Prozessen. Control Plan stellt Maßnahmen zur Prozessbeherrschung dar. Beide stehen in enger Beziehung und müssen für den Null-Fehler-Serienanlauf synchron gepflegt und gelenkt werden. Das Seminar zeigt FMEA-Moderatoren, Fachexperten, Qualitätsmanagern, Arbeitsvorbereitern, Fertigungsplanern und Prüfplanern die entscheidenden Schnittmengen von P-FMEA und Control Plan auf – für den Einsatz in der Praxis.

Control Plan nach IATF 16949 und VDA 6 Teil 3

Teilnehmergebühr

Die Teilnehmergebühr beträgt netto 1.150,00 €.

Stornobedingungen

  • Wir behalten uns vor, Veranstaltungen aus dringenden Gründen abzusagen. Die Benachrichtigung erfolgt rechtzeitig. Über die Erstattung gezahlter Veranstaltungsgebühren hinaus, ist ein weitergehender Anspruch ausgeschlossen.

    Eine Stornierung der erfolgten Anmeldung ist bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei möglich. Ansonsten berechnen wir die Veranstaltungsgebühr. Eine Übertragung der Anmeldung auf eine andere Person ist kostenlos möglich.

  • Inhalt

  • Leistungsumfang

  • Nutzen

  • Inhalt

    • Aufbau einer Prozess-FMEA nach den VDA-Regeln
    • Risikobewertung in der Prozess-FMEA nach VDA
    • Aufbau eines Control Plans 
    • Die Wechselwirkungen von P-FMEA und Control Plan/Beziehungen zwischen FMEA und Control Plan
    • Übernahme und Verfolgung von Besonderen Merkmalen
    • Integrierte Erstellung von Control Plan und FMEA
    • Erstellung und Pflege der genannten Dokumente in marktüblicher Software (z. B. IQ von APIS)
  • Leistungsumfang

    • Professionelle Tagungsleitung
    • Seminarunterlagen (PDF Download)
    • Teilnahmezertifikat
    • Mittagessen und Verpflegung in den Kaffee-/Teepausen
    • ausreichend Freiraum für Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer
    • eine angenehme Trainingsatmosphäre mit bestem Service
  • Nutzen

    Die Planung der Lenkungsmaßnahmen im Kontext der Prozessentwicklung besitzt entscheidende Bedeutung zur Realisierung des Ziels: Störungsfreier Serienanlauf. Die Veranstaltung zeigt die entscheidenden Schnittmengen von P-FMEA und Control Plan/Produktionslenkungsplan. Eine besondere Bedeutung der „Besonderen Merkmale“ stellt einen weiteren Kernpunkt der Veranstaltung dar:    

    • Schnittmengen: Prozess-FMEA und Control Plan in ihren Wechselwirkungen
    • Erstellen des Control Plans mit Inhalten aus der Prozess-FMEA
    • Kennzeichnung und Absicherung der „Besonderen Merkmale“
    • mit der Software IQ FMEA (Apis) Prozess-FMEA und Control Plan erstellen und verwalten
  • Teilnehmerkreis

  • Voraussetzungen

  • Verwandte Veranstaltungen

  • Teilnehmergebühr

  • Stornobedingungen

  • Teilnehmergebühr

    Die Teilnehmergebühr beträgt netto 1.150,00 €.

  • Stornobedingungen

    • Wir behalten uns vor, Veranstaltungen aus dringenden Gründen abzusagen. Die Benachrichtigung erfolgt rechtzeitig. Über die Erstattung gezahlter Veranstaltungsgebühren hinaus, ist ein weitergehender Anspruch ausgeschlossen.

      Eine Stornierung der erfolgten Anmeldung ist bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei möglich. Ansonsten berechnen wir die Veranstaltungsgebühr. Eine Übertragung der Anmeldung auf eine andere Person ist kostenlos möglich.

Interesse

Bitte kontaktieren Sie uns unter akademie@dietz-consultants.com, wir haben Wartelisten aus denen wir schnell neue Termine generieren können. Zusätzlich bieten wir alle Schulungen als Inhouse-Seminare weltweit in verschiedenen Sprachen an.

Datum – Name, Vorname

Zurück