Diese Website verwendet Cookies.
Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen.Mehr lesen

Akzeptieren
info@dietz-consultants.com

Der neue FMEA-Standard für FMEA (AIAG/VDA Methodenbeschreibung)

Das gemeinsame FMEA-Handbuch von AIAG und VDA ist am 1.Juni 2019 erschienen. Damit ist eine einheitliche Methodenbeschreibung für die Lieferkette der Automobilindustrie in Europa und Nordamerika entstanden. Die Erfahrungen der Vergangenheit zeigen, dass mit den VDA- und AIAG-Methodenbeschreibungen globale Standards für FMEA in der Automobilindustrie entstehen.

Risiko- und Qualitätsmanagement
FMEA ist ein Werkzeug des Risiko- u. Qualitätsmanagements für produkt- und prozessbezogene Innovationen.

Kosteneinsparungen 
Mit FMEA lassen sich signifikante Kosteneinsparungen erzielen. Dazu müssen diese Analysen frühzeitig und fachlich korrekt durchgeführt werden, um beispielsweise nachträgliche Änderungsaufwände zu vermeiden oder zu minimieren. Die FMEA selbst lassen sich durch eine Reihe von Strategien als wissensorientierte und lernende Systeme entwickeln und stehen damit für zukünftige Analysen wieder zur Verfügung.

FMEA in 7 Schritten

  1. Schritt: Planung und Vorbereitung
  2. Schritt: Strukturanalyse
  3. Schritt: Funktionsanalyse
  4. Schritt: Fehleranalyse
  5. Schritt: Risikoanalyse
  6. Schritt: Optimierung
  7. Schritt: Ergebnisdokumentation

Exklusiv Interview mit dem Leiter des deutschen VDA Arbeitskreis FMEA Harmonisierung AIAG und VDA! 

Hier kommen Sie zum Interview mit Hans-Joachim Pfeufer und Oliver Kukuk zum Thema "Neuer FMEA-Standard"! 

Hier kommen Sie zum Slam-Video vom 14. Osnabrücker FMEA Forum zum Thema "Neuer FMEA-Standard"!

Ihr Vorteil: Unsere Webinare sind auf 25 Teilnehmer limitiert!

Der neue FMEA-Standard für FMEA (AIAG/VDA Methodenbeschreibung)

Beginn:
21.10.2019 — 12:00 Uhr

Ende:
21.10.2019 — 14:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Webinar

Anmelden Drucken

Anmeldung auch über:

akademie@dietz-consultants.com
Telefon: +49 5407 81 86 40
Fax: +49 5407 81 86 44

Teilnehmergebühr

Die Teilnehmergebühr beträgt netto 138,00 €.

Stornobedingungen

  • Wir behalten uns vor Veranstaltungen aus dringenden Gründen abzusagen. Die Benachrichtigung erfolgt rechtzeitig. Über die Erstattung gezahlter Veranstaltungsgebühren hinaus ist ein weitergehender Anspruch ausgeschlossen.

    Webinare können bis zwei Tage vor Schulungsbeginn kostenfrei storniert werden. Danach werden 50% der Webinargebühr zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer berechnet.  Sollten Sie einen Ersatzteilnehmer haben, so teilen Sie uns bitte den Namen und die E-Mail des Teilnehmers mit, damit wir die Umbuchung im System rechtzeitig vor Schulungsbeginn durchführen können.

  • Inhalt

  • Leistungsumfang

  • Nutzen

  • Inhalt

    Unsere Inhalte für Sie

    1. Was ist neu an der FMEA-Methodenbeschreibung?
    2. Was sind “Best Practice Lösungen“ für FMEA?
    3. Wie geht man idealerweise mit der Umsetzung der neuen FMEA um? Tipps und Tricks dazu!
  • Leistungsumfang

    • Passgenaue Informationen auf höchstem Qualitätsniveau
    • Jeder Teilnehmer erhält eine Schulungsbestätigung.
    • Jeder Teilnehmer erhält das Webinarschulungsmaterial.
  • Nutzen

    Die Teilnehmenden werden in die Lage versetzt:

    • an FMEA-Analysen als „Themenexperten“ erfolgreich teilzunehmen
    • sich auf eine spätere FMEA-Moderatorenaufgabe vorzubereiten
  • Teilnehmerkreis

  • Erläuterungen

  • Voraussetzungen

  • Technische Voraussetzungen

  • Verwandte Veranstaltungen

  • Teilnehmerkreis

    • Interessierte Führungskräfte aus allen Fachbereichen
    • Fachexperten für geplante FMEA
    • Zukünftige FMEA-Moderatoren
  • Erläuterungen

    Sie erhalten von uns nach Ihrer Anmeldung und kurz vor dem Termin Zugangsdaten sowie einen Link. Über den Link gelangen Sie nach Eingabe Ihres Namens unter „als Gast eintreten“ in einen virtuellen Vortragsraum. Hier sehen Sie die Folien des Referenten und hören den Ton über die Lautsprecher Ihres Endgerätes. Über ein Headset oder Ihr Smartphone können Sie auch interaktiv am Webinar teilnehmen und sich mit Fragen und Kommentaren einbringen.

  • Voraussetzungen

    • Es werden keine speziellen Vorkenntnisse benötigt.

  • Technische Voraussetzungen

    • Für die Teilnahme am Webinar wird eine stabile Internetverbindung und ein entsprechendes Endgerät für die Audio- und Videoausgabe benötigt (PC, Laptop, Mobiltelefon, Tablet, …). Für die verbale Kommunikation ist ein Headset oder Smartphone erforderlich.

  • Teilnehmergebühr

  • Stornobedingungen

  • Teilnehmergebühr

    Die Teilnehmergebühr beträgt netto 138,00 €.

  • Stornobedingungen

    • Wir behalten uns vor Veranstaltungen aus dringenden Gründen abzusagen. Die Benachrichtigung erfolgt rechtzeitig. Über die Erstattung gezahlter Veranstaltungsgebühren hinaus ist ein weitergehender Anspruch ausgeschlossen.

      Webinare können bis zwei Tage vor Schulungsbeginn kostenfrei storniert werden. Danach werden 50% der Webinargebühr zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer berechnet.  Sollten Sie einen Ersatzteilnehmer haben, so teilen Sie uns bitte den Namen und die E-Mail des Teilnehmers mit, damit wir die Umbuchung im System rechtzeitig vor Schulungsbeginn durchführen können.