Besondere Merkmale

Besondere Merkmale werden zur Realisierung von Sicherheitszielen, behördlichen Zulassungen, der Verringerung von Rückrufen und Ausschuss, Nacharbeit, fehlerhaften Bauteilen und Montagefehlern identifiziert und abgesichert.

Besondere Merkmale werden im Produktenstehungsprozess identifiziert, spezifiziert und toleriert. Sie dienen dazu, Informationen zu Eigenschaften des Systems oder einer Komponenten darzustellen, die besondere Absicherungen im Prozess erfordern. Laut FMEA-Handbuch nach AIAG/VDA gilt: ""In der Design-FMEA ersetzt die Spalte „Filter“ die Spalte „Klassifizierung“, da besondere Merkmale in der DFMEA nicht dargestellt werden sollten. Die Prozess-FMEA enthält die Spalte „Klassifizierung“. In dieser Spalte können besondere Merkmale angegeben (zum Beispiel kritisch, entscheiden, wesentlich, signifikant) werden, die zusätzliche Prozessmaßnahmen erfordern.""

Glossary Technical terms at a glance