Boundary Diagramm

Ein Boundary Diagramm dient der Darstellung der Systemgrenzen und damit der Systemdefinition. Es stellt die Schnittstellen sowie die innewohnenden Subsysteme und Komponenten eines Systems dar. Es leistet wesentliche Beiträge zur Vorbereitung und Planung von Design-FMEA.

Boundary-Diagramme stellen das Systems und seine Schnittstellen zu angrenzenden Systemen, der Umgebung und/oder dem Systemnutzer dar. Ein Boundary Diagramm ""schneidet"" das Analyseobjektdazu frei. Die Schnittsteleln werden in kategorisierter Form abgebildet. Die gebräuchlisten Schnittstellenkategorien sind:
P – Physischer Kontakt
E – Energieaustausch
I – Signal-/Informationsaustausch
M – Materialaustausch
Mensch-Maschine-Schnittstelle
Physischer Abstand (Fugenbild)

In gleicher Weise stell das Boundary Diagramm die dem Analyseobjekt innewohnenden Beziehungen dar.

Das FMEA-Handbuch von AIAG/VDA stellt dazu dar: ""Schnittstellen zwischen Teilsystemen und Komponenten sollten - zusätzlich zum Inhalt der Teilsysteme und Komponenten selbst - betrachtet werden.""

Glossary Technical terms at a glance