PDCA-Zyklus

Der PDCA-Zyklus wurde vom US-amerikanischen Physiker Walter Andrew Shewhart entwickelt und beschreibt einen iterativen drei- bzw. vierphasigen Prozess für Lernen und Verbesserung.

PDCA steht für plan-do-check-act - was im Deutschen auch mit "Planen – Tun – Überprüfen – Umsetzen" oder "Planen – Umsetzen – Überprüfen – Handeln" übersetzt wird. Der Ursprung des Prozesses liegt in der Qualitätssicherung.

Glossary Technical terms at a glance